Freitag, 4. August 2017

FAKE Transistoren RD15HVF1

Der RD15HVF1 von Mitsubishi ist ein MOSFET HF Transistor, der in verschiedenen Amateurfunkgeräten zum Einsatz kam und immer noch gerne in Bastelprojekten Verwendung findet. Das Teil liefert 15 Watt bei 12.5 Volt Versorgungsspannung über den ganzen KW und VHF Bereich bis hinauf  ins 70cm Band.

Leider wird dieser Transistor nicht mehr hergestellt und die großen Distributoren wie Mouser und Digikey führen ihn nicht mehr im Programm. Dafür kann man das nützliche Teil im TO-220 Gehäuse noch auf Ebay kaufen: NOS, New Old Stock. Oder auf Deutsch: alte Lagerbestände.

Im Abendland kosten diese Transistoren NOS zurzeit 7 bis 8 Dollar das Stück.
Doch im Land der Morgenröte kriegt man sie bereits ab 1$.
Geiz ist geil und vernebelt den Verstand, auch beim lernresistenten OM, und so bin ich wieder einmal mitten in die Falle getappt. Ich habe auf Ebay in China 5 Stück für 4.90$ geordert - free shipping natürlich.

Sonja, die Briefträgerin, brachte sie nach drei Wochen vorbei und sie waren wunderbar anzuschauen. Die Transistoren. Glänzend neu wie frisch ab Band und keineswegs wie NOS.
Ich bin zwar ein ziemlich gutgläubiger Mensch, aber generell habe ich mir angewöhnt, eine Eingangskontrolle durchzuführen. So klemmte ich die Teile wie gewohnt an den Transistortester.

Komisch! Laut Datenblatt wäre die Reihenfolge der Anschlüsse von links nach rechts: Gate, Source, Drain. Doch bei diesen Exemplaren war sie D,S,G. Auch die Gate-Source-Kapazität stimmte nicht. Anstatt etwa 80pF betrug sie ganze 1200pF.

Keine Frage: Diese fünf Transistoren auf meinem Tisch waren etwas ganz anderes als RD15HVF1.
Ich hatte FAKE-Teile bekommen.

Interessanterweise ist der Aufdruck bei den FAKE-Transistoren nicht gestempelt wie beim Original, sondern gelasert, wie ein Blick ins Mikroskop verrät. Ist auch verständlich: Den Laser zu programmieren kostet weniger, als extra einen Stempel anzufertigen.

Weiter messen oder gar in eine Schaltung einbauen, kam nicht in Frage. Als letztes Indiz in der Beweiskette fehlte jetzt nur noch das Resultat einer Autopsie. Mein Schraubstock erledigte das mit links und das Resultat ist im untersten Bild zu bestaunen.




Und die Moral von der Geschicht: Halbleiter bestellst du auf Ebay lieber nicht.

Nachtrag: nach meiner Reklamation wurde mir der Betrag innert 24 Stunden (!) rückvergütet. Dank Paypal.


Keine Kommentare: